Unsere Lösungen für Ihren Erfolg Finden Sie mit uns die passgenaue Lösung für Ihr Unternehmen. Gerne beraten wir Sie persönlich und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot. Finden Sie nachfolgend eine Auswahl aus unserem umfangreichen Produktangebot für Prüfausrüstung und Prüfgeräte. Klicken Sie auf die entsprechenden Schaltflächen, um detaillierte Produktinformationen zu erhalten. Kontakt Dieter Jäger Prüfsysteme Flämingstraße 17 12689 Berlin Tel./Fax: +49 (0) 30 932 60 87 Mobil: +49 (0) 178 73 96 480 info (at) jaeger-pruefsysteme.com     Dieter Jäger Prüfsysteme Dübelmessgerät MIT-SCAN2-BT Zerstörungsfreies Messen der Dübellagen in Beton-Autobahnen und Betonflächen Das MIT-SCAN2-BT ist ein System, das speziell für die zerstörungsfreie Bestimmung von Dübelpositionen in Beton-Autobahnen entwickelt wurde. Das verwendete Pulsinduktionsverfahren nutzt die magnetischen Eigenschaften des Dübels aus. Ein gepulstes Magnetfeld wird erzeugt. Das von den Dübeln erzeugte Antwortfeld wird mit Hilfe eines Sensorfeldes erfasst. Sowohl die Sendeeinheit als auch das Sensorfeld befinden sich in einem Messwagen, der auf einer Schiene über die Fuge der Autobahn geführt wird. Die Steuerung der Messung wie auch die Aufnahme und Auswertung der Messdaten übernimmt ein Pocket PC, der mit dem Messwagen über eine Bluetooth-Verbindung kommuniziert. Eine umfangreiche Analyse der gemessenen Signale und die Erstellung von Reports erfolgt mittels der Software MagnoProof am Desktop PC. Komponenten Messwagen — Schienensystem — Pocket PC Das Handling des Messwagens ist sehr einfach. Er wird auf eine Schiene gesetzt, und –  nachdem die Messung per Knopfdruck gestartet wurde – schienengeführt über die Fuge gezogen. Eine Fuge über drei Fahrbahnen ist innerhalb einer Minute vermessen und ausgewertet. Das MIT-SCAN2-BT ist ein kompaktes, leicht bedienbares Messsystem, das von einer Person getragen werden kann. Die Schienenteile sind zusammensteckbar und ebenso leicht zu zerlegen und zu transportieren. Zum Messsystem gehört ein Pocket PC, der die Messung steuert, die Messdaten aufnimmt und auswertet. Steuersoftware MagnoNorm Der neue Pocket PC, der über eine Bluetooth-Verbindung mit dem Messgerät kommuniziert, enthält die MIT-Software MagnoNorm. Sie übernimmt das Steuern der Messung und die Auswertung der Messdaten. MagnoNorm erschließt sich einfach und intuitiv. Verschiedene Parameter wie beispielsweise der Ort der Messung oder der Verlegeplan können einfach eingegeben werden. Fugen- Nummern und Betriebskilometer werden automatisch weitergezählt. Während der Messfahrt werden das aufgenommene Signal und der zurückgelegte Weg angezeigt. Ergebnisse stehen sofort nach der Messung zur Verfügung. Die Messdaten werden sowohl als Signalkurve als auch als Farbkarte – sozusagen als erster Blick unter die Straßenoberfläche - visualisiert. Innerhalb von Sekunden berechnet MagnoNorm Stab-Positionen und Parameter, welche Fehllagen der Dübel angeben: eventuelle Seitenverschiebung, horizontale und vertikale Schräglage, Tiefenfehler. Analysesoftware MagnoProof 5 MagnoProof wurde zur Auswertung besonders komplizierter Dübellagen und zur Erstellung von Reports am Desktop PC entwickelt. Die Software ermöglicht eine übersichtliche Visualisierung und genaue Analyse der Messdaten ebenso wie interaktive Auswertungen, die auch für stark von der Norm abweichende Dübellagen zuverlässige Ergebnisse liefern. Der Auswerteprozess funktioniert intuitiv und sehr einfach. Mit der Stapelverarbeitung können Messungen eines Arbeitstages automatisch innerhalb von Minuten ausgewertet werden. Mit wenigen Mausklicks lässt sich ein vollständiger Bericht erstellen. MagnoProof generiert ein Excel- Datenblatt, das die Informationen zur Fuge und zu den Stabpositionen enthält, wobei Fehllagen speziell markiert und leicht erkennbar sind. Alternativ lässt sich ein Bild erzeugen, dass informative Farbkarten und Darstellungen jedes Dübels in allen drei Dimensionen enthält. Vorteile Das MIT-SCAN2-BT nutzt ein Pulsinduktionsverfahren, das ein sehr schnelles Messen und eine zügige, genaue Analyse erlaubt, an das kein vergleichbares Verfahren herankommt. Das Messen und Auswerten von Dübellagen einer Fuge findet in weniger als einer Minute statt und ermöglicht die Überprüfung hunderter Fugen pro Tag. Dabei lassen sich unter normalen Bedingungen Stabtiefen mit ±2 mm, Schräglagen mit ±4 mm und Seitenverschiebungen mit ±8 mm Toleranz bestimmen. Ausstattung Messwagen Messwagen Akku (eingebaut) Ladegerät Bedienungsanleitung Transportkoffer Pocket PC Pocket PC CASIO IT800 Speicherkarte Cradle (Lade- und Datenübertragungsstation) USB-Kabel Software MagnoNorm Manual Daten CD Software MagnoProof 5 (Einzelplatzlizenz) Das standardmäßig zum Meßsystem mitgelieferte Schienensystem hat eine Abmessung von insgesamt 10 m Länge. Aufgrund seiner Segmentierung kann es im Meterraster flexibel aufgebaut und problemlos bis zu knapp 15,0 m erweitert werden. Der mit dem Schienensystem gelieferte Transportkoffer ist für ein Standard- Schienensystem von 10,0 m ausgelegt. Schienensystem zerlegbar, aus glasfaserverstärktem Kunststoff, Gesamtlänge 10 m (Standardlänge) bestehend aus: 10 Stück Schwelle 18 Stück Schiene à 0,98 m 4 Stück Endstück à 0,6 m 40 Stück Schraube + zwei Ersatzschrauben 1 Stück Transportkoffer