Unsere Lösungen für Ihren Erfolg Finden Sie mit uns die passgenaue Lösung für Ihr Unternehmen. Gerne beraten wir Sie persönlich und unterbreiten Ihnen ein individuelles Angebot. Finden Sie nachfolgend eine Auswahl aus unserem umfangreichen Produktangebot für Prüfausrüstung und Prüfgeräte. Klicken Sie auf die entsprechenden Schaltflächen, um detaillierte Produktinformationen zu erhalten. Kontakt Dieter Jäger Prüfsysteme Flämingstraße 17 12689 Berlin Tel./Fax: +49 (0) 30 932 60 87 Mobil: +49 (0) 178 73 96 480 info (at) jaeger-pruefsysteme.com     Dieter Jäger Prüfsysteme Leichte Rammsonde DPL (Künzelstab) Rammsondiergeräte dienen zur Ermittlung der Schichtgrenzen bei der Untersuchung des Baugrundes für Gebäude-, Brücken-, Straßenbau- oder sonstiger Bauwerke, zur Nachprüfung von Verdichtungsarbeiten und Schüttungen sowie zur Bestimmung der Lagerungsverhältnisse rolliger Böden. Außerdem können damit Informationen über bodenphysikalische Kennziffern zur Beurteilung der Belastbarkeit des Bodens und für Standsicherheitsfragen gewonnen werden. Weiterhin können die Ergebnisse dazu verwendet werden, die voraussichtliche Rammeigenschaften des Bodens zu bestimmen, da hier eine gewisse Ähnlichkeit zwischen der Rammsondierung und der Rammung von Pfählen besteht. Mit Rammsonden können verhältnismäßig leicht und schnell gute Bodenaufschlüsse gewonnen werden. Sondierungen mit der Leichten Rammsonde können bei nicht zu festem Boden im allgemeinen bis zu Untersuchungstiefen von etwa 8 bis 12 m durchgeführt werden. Die Ergebnisse der Rammsondierung werden in Abhängigkeit von der Sondiertiefe im Koordinatensystem gezeichnet. Auf der Abszisse wird die Anzahl der Schläge je 10 cm Eindringung waagerecht aufgetragen. Ist bei der Sondierung die Eindringtiefe je Schlag gemessen worden, so sind diese Ergebnisse umzurechnen. Ist nach Beendigung der Sondierung ein Herausziehen der Sondenstangen von Hand nicht möglich, so verwendet man eine nach dem Hebelprinzip arbeitende Zugvorrichtung, die mit einer Froschklemme ausgerüstet ist und an die Bodenplatte angeschraubt wird. Die Lieferung erfolgt kompl. im Holztransportkasten.   Ausstattung 1 Holztransportkiste 1,12 x 0,40 x 0,24 m 1 Führungsstange mit Haltegriff 1 Amboß ohne Zeiger 1 Fallgewicht 10 kg 6 Sondierstangen Durchmesser 22 mm, 1,00 m lang mit Gewindenippel M 16 1 Sondierspitze 90° - 5 cm² 1 Sondierspitze 90° - 10 cm² 1 Bodenplatte 1 Zugvorrichtung mit Froschklemme 1 Innensechskantschlüssel SW 8 2 Maulschlüssel SW 19 5 Gewindenippel M 16 1 Drahtbürste